Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Donnerstag, 26. Mai 2011

Wie die letzten Wochen waren ?.....eine Geschichte und die Gefühle eines Fans

Heute veröffentliche ich zum ersten mal eine Geschichte eines Fans.


 Axel Manert ist Borusse durch und durch und hat uns in einer Geschichte seine Gefühle der letzten Wochen aufgeschrieben....ich bin mir sicher, dass viele von uns so gefühlt haben.....Viel Spass beim Lesen!

Die sagenhafte Aufholjagd von Borussia hat mein Leben bestimmt.
Ewig ging es auf und ab.
Derbysieg, wie schön, trotz der Tabellensituation wurde gefeiert. Spass und Freude ein- zwei Tage.
Da denkt das Gehirn schon an das nächste Spiel.
Mainz, man Axel da muss doch was gehen..ist aber erst Dienstag dauert noch bis zum Spiel, lenk dich doch mal ab...mach ich, klappt aber irgendwie nicht.
Endlich Spieltag...auweia Rote Karte * motzwieTeufelmitderGlotze *
Zehn kämpfen, nur einer nicht...der Schiri...aus...verloren.
Grummel und Gezeter, geh besser ins Bett. Aber noch schnell gucken gegen wen es das nächste Spiel geht...ach Dortmund...schluck....mhmm
Die haben ewig nicht verloren, das muss doch mal passieren...
Die Woche mit Hoffnung und Zweifel verbracht.
Spieltag...was macht der Mo denn da..haut das Ding rein..welche Freude..Abpfiff...Sieg...Schulterklopfer von BVB Fans..ihr schafft das..Danke.
Jetzt Hannover..die sind dritter..komm Woche mach mal schneller.
Spieltag...ein Kumpel hier...beide nervös..besser vortanken..Bier her.
Toooor....wir schreien und hüpfen durch die Bude..Abpfiff...ne wie geil.
Jetzt gegen Freiburg ein Sieg und alles sieht wieder besser aus.
Wieder ne Woche vor der Brust..guck doch mal Fernsehen, ach ne lieber nicht..setze mich lieber auf die Terasse mit dem Lappi und schaue durch alle Gladbach Foren...so lenkt man sich ab, grins.
Ok , Woche rum
Ab zur Fandemo..viele da und heiß..boah wann sind wir da, bist ja nicht mehr der jüngste , sagen meine Füsse.
Mitte der zweiten Hälfte merke ich, daß ich ständig auf meine Armbanduhr schaue obwohl doch die Zeit riesengroß an der Tafel steht...Egal,guck lieber nochmal auf deine Uhr.Das kann doch einfach nicht sein das kein Tor für uns fällt...80.Minute TOR..ich brülle mich kurz heiser und geniesse das 2:0..ahhh geschafft..wir sind wieder da..haha...
Jetzt wieder ne Woche..irgendwann fiel mir auf das ich sehr oft unruhig penne und einen Mist zusammen träume...woher kommt das nur.
Jeder Nachbar, Kumpel..etc.quatscht mich ständig auf Gladbach an..lenk dich ab ..he du bist ja schon wieder in Facebook und guckst was die anderen schreiben.
Woche rum,HSV, heute ist alles drin...der Spielverlauf: bibber – freu – noch mehr freu – bibber – zitter...aus. Relegation....wir haben es geschafft sind noch da..tu mir mal einer ein Bier.......

Sonntag ist klar gegen Bochum...wer Dortmund und Hannover putzt kann auch Bochum schlagen..denk ich so vor mich hin, entspann dich.mach ich, aber erstmal muss ich wal wieder im Netz gucken was die Presse so schreibt.
Nu erklär mal wieder dem Kalender das ich keine Zeit habe tagelang zu warten...er hört nicht auf mich.
Irgendwie sind die Tage dann herum gegangen...mit Zeitung, Facebook, Nachbarn ,Terasse,kaltem Bier und total unruhigem Schlaf.
Spieltag, die Beste Stimmung die ich je im Park erlebt habe...zur Pause schon heiser..rauch mal lieber weniger du Schlot.
In meinem Kopf ist ein Laufband mit der Aufschrift : das klappt noch – Nachspielzeit ….TOOOR ich hüpfe mir die letzten Bandscheibenbeschwerden weg...
Hoffnung das packen wir ….
Nur noch ein paar Tage...zum Glück Samstag Fantreffen in Remscheid..so lenkt man sich ab oder ?
Jede Nacht werde ich jetzt gegen drei Uhr wach und denke an Borussia.
Dann naht der Mittwoch...leider keine Karte bekommen, irgendwie ist es dann Nachmittag geworden und die Nachbarn lenken mich mit Borussiagesprächen ab..haha.
17 Uhr..trink dir ein Bier...ne lass noch zu früh..willst doch das Spiel sehen.
Komm lies Zeitung , mach ich, nach 3 Seiten habe ich keine Lust mehr...guck lieber mal auf die Uhr und renne etwas auf und ab. Radio an..WDR 2..na hör mal zu..zack reden die über das Spiel.....cool oder ?
19.15 Uhr
Bier aufgemacht und schaue die Wiederholung vom Hinspiel..das lenkt ab..haha schön...friere zum tausendsten Mal bei dem Tor und grinse.
Anpfiff endlich - Eigentor..ja und - sage ich ..hole noch ein Bier und renne in der Pause in den Keller wegen dem Biernachschub.
Komisch , ich war mir so sicher das wir eine Hütte machen, bei dem Trainer dachte ich so.
Doppelter Doppelpass Reus ….Toooor...wie wild springe und schreie ich durchs Wohnzimmer...bin mir jetzt sicher , dieses Haus ist Erdbebenfest.
Abpfiff – wir sind durch...ich drehe nochmal die Lautstärke weiter auf und singe die Lieder unserer Fans im Stadion mit.....welch eine Freude und Erleichterung.
Noch ein zwei Absacker – Bett - ich habe diese Nacht richtig gut geschlafen.
Heute ist der Tag einfach nur schön...ich geniesse ihn.

Danke Mannschaft, danke Trainer
aber macht das nicht nochmal mit mir !!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen