Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Donnerstag, 25. August 2011

"JÜNTER hat geträumt er könne sprechen und telefoniert mit Erwin"






Jünter hat geträumt er könne sprechen und hier habe ich seinen Traum für Euch aufgeschrieben:


Es ist Mittwoch und langsam fängt es bei Jünter an zu kribbeln, die Freude auf Sonntag wächst.

Heute morgen hat er sich noch die Trainingseinheit seiner geliebten Borussia angesehen und dabei immer und immer wieder sein Gitarrensolo geprobt. "Mensch, sind die juuuut" dachte er sich und ging nach dem Training mit einem zufriedenen wiehern nach Hause.

Er sitzt gerade an seinem Mittagstisch, unter seinem Teller ein Platzdeckchen mit der Raute und seinen Saft trinkt er aus einem Borussiabecher, als plötzlich das Telefon klingelt: " Ja wir schwören Stein und Bein auf die elf vom Niederrhein" welchen andere Klingelton sollte Jünter denn auch sonst haben?
Mit Stolz geschwellter Brust nimmt er ab: "Guten Tag, Jünter hier, offizielles Maskottchen von
BORUSSIA-MÖNCHENGLADBACH. Mit wem spreche ich bitte?"
Am anderen Ende krächzte es ein wenig, rief da jemand vom "Planeten Ruhrpott" an?
Plötzlich eine Stimme: " Wat, wer iss da? Iss da de Jünter?"
Jünter war ein wenig erschrocken über die Ausdrucksweise seines Gesprächspartners, aber er antwortete höflich: "Ja, Jünter und offizielles Maskottchen vom besten Verein der Welt!"....."Hier iss de Erwin von Schalke und ich will Dich wat verklickern! Wir kommen am Sonntach mit 10.000Mann un dann gibbet wat auf die Hufe!" Jünter war unbeeindruckt! " Ja, ich freue mich und meine Freunde auch. Wir sind insgesamt so 40.000 Borussia- Fans und ein Fohlen die den BORUSSIA-PARK so richtig rocken werden!" ....
"Dat iss mich egal, wir knallen euch die Hütte voll un dann wieder ab innen Pott! Kannse mich glauben dat wir euch 5 Kohlen reinschieben..." Jünter dachte kurz nach... er entschied sich sachlich zu bleiben: "Erwin, darf ich Dich auf etwas aufmerksam machen?"..."Wat willsse mich denn verklickern?"..."Nun, wir haben seit unserem Aufstieg in die Bundesliga 1965 genau 75mal gegeneinander gespielt...." Jünter wird unhöflich von Erwin unterbrochen .... "Ja wat denn? Komm aufn Punkt Gaul! Willse Jubiläum feiern, oder wat?"
"Feiern werden wir, aber kein Jubiläum! Dürfte ich jetzt bitte meine Erklärung fortsetzen?... Von diesen 75 Spielen haben wir 29 gewonnen und 24 mal unentschieden gespielt. Wie oft ihr gewonnen habt kannst Du sicher selber ausrechnen. Von diesen 29 gewonnenen Spielen haben wir 22 auf eigenem Platz eingefahren! Also Erwin, ich denke die Statistik spricht für uns!" ....
"Papperlapapp, wir ham immer mehr Hütten gemacht als ihr!" .... " Auch da muss ich Dich korrigieren, lieber Erwin. Wir haben in den Heimspielen gegen euch eine durchschnittliche Torbilanz von ..... 2,11 : 0,76.... wer schiesst also mehr Tore? NUR DER VFL!!!" Ein zufriedenes Grinsen legte sich über sein Maul...
"Iss mich allet egal. Schmeisst mich Zahlen an den Kopp un von uns aus'm Pott kann keiner rischtisch rechnen... weisse wat, ich leg getz auf un Sonntach bleib ich zu Hause!" "Schade" antwortete Jünter "Ich hätte schon gerne Dein Gesicht gesehen, wenn wir neu aufgestellt, mit einer Topmannschaft und unserem Trainer Lucien Favre, den ersten Heimsieg einfahren! Ich jedenfalls bin dabei und meine Freunde auch!"
Am anderen Ende machte es "klick"...Erwin hatte einfach aufgelegt und genauso unhöflich aufgehört, wie er angefangen hat. Jünter dachte sich: "Nee, nee...das die immer schon im Vorfeld gewonnen haben, die Schalker...wer gewinnt, werden wir am Sonntag sehen und mit UNSER ALLER UNTERSTÜTZUNG, ja...da werden wir die 3Punkte sicher einfahren und endlich wieder eine HUMBA tanzen..." Jünter schnappt sich seine Gitarre und spielt wieder sein Solo..."Ich jedenfalls, bin in Form!!!"

schwarz-weiss-grüne
Grüsse
Euer Sascha

Montag, 22. August 2011

Die Wundertüte öffnet sich langsam........Spitzenreiter!

Die von vielen, vor der Saison beschriebene "Wundertüte Borussia", öffnet sich langsam!

Seit nun mehr als 10Pflichtspielen ist unsere Borussia ungeschlagen und einem Jeden von uns wird immer deutlicher, dass die letzten Kampf-Spiele der vergangenen Saison kein Zufallsprodukt waren.
Favre hat die Spieler immer perfekt auf die jeweiligen Gegner eingestellt, einstudierte Spielzüge wurden im Spiel oft umgesetzt und der Spaß am Fussball ist deutlich zu spüren. Eine sehr gute Gegneranalyse des Trainers und das Umsetzen der Theorie in die Praxis gelingt unseren Fohlen "spielerisch"....

Noch in der Hinrunde der vergangenen Saison haben die Jungs nach einem Rückstand die Köpfe hängen lassen, sich hinten rein gestellt und weiter um Tore gebettelt.....ganz anders erlebten wir am Freitag eine positiv eingestellte Mannschaft, eine Mannschaft in der alles zu stimmen scheint! Einen Gegentreffer kassiert und sofort weitergemacht, intelligent verteidigt, das Spiel perfekt geöffnet und den Ball mit Köpfchen nach vorne gespielt.
Sowas muss einfach mit Toren belohnt werden, die dann auch verdient gefeiert wurden.

Es scheint, als würde sich etwas wunderbares formen und die Wündertüte wird immer mehr zu einem Transparenten Paket, jeder kann erkennen das dieses Paket aus Arbeit und Fleiss besteht und jeder sieht ein Paket, welches an die obere Hälfte der Tabelle adressiert ist..... Absender: VfL Borussia Mönchengladbach!!!

Es kommen sicher noch schwierige Zeiten, aber dieser Geschlossenheit traut man sicher zu, dass man sich auch wieder aus einem Tal befreien kann!

Ich glaube fest daran!

Donnerstag, 11. August 2011

BESTNOTE FÜR DAS TEAM....

Mit Verwunderung habe ich diverse Direktvergleiche und Bewertungen unserer Borussiaspieler im Spiel gegen den FC Bayern gelesen.....hier nun meine begründete Einschätzung und Bewertung:

Im Tor: Marc-André ter Stegen
Auf der Linie wie in der Luft einfach genial, hat reflexartig Bälle von Gomez, Robben und Müller entschärft. Die Sturmreihe der Bayern ist an ihm verzweifelt. Bei der Führung unserer Borussia hat er die Bälle intelligent und taktisch lang gehalten.
NOTE: 1

Linker Verteidiger: Daems
Hat zu jeder Zeit Robben im Griff gehabt und bei den Flügelwechseln von Robben und Müller auch diesem keine Chance gelassen. Daems ist unwahrscheinlich viel gelaufen und sein spiel nach vorne war excellent.
NOTE:2

Rechter Verteidiger: Jantschke
Hatte ebenso wie Daems die Flügelspieler des FC Bayern ständig im Griff. Selbst der dribbelstarke Franzose konnte nicht gegen Jantschke überzeugen.
NOTE: 2-

Innenverteidigung: Roel Brouwers
Eine grandiose Leistung des Niederländers, er hat sich ständig in jeden Ball geworfen, hatte im eigenen 16er immer Lufthoheit und nicht zuletzt bereitete er den Siegtreffer vor!
NOTE: 1-

Innenverteidigung: Dante
Hat gut verteidigt und stimmte sich mit Brouwers immer ab. Auch er hat alles gegeben, wobei er im Spielaufbau oft nicht schnell genug aggierte.
NOTE: 2-

6er Position Nordtveit:
Stand immer im Mittelpunkt des Geschehens, machte die Räume gut dicht und arbeitete viel nach hinten.Seine Laufbereitschaft war enorm. In der Ballannahme und Verteilung der Bälle haperte es des Öfteren.
NOTE: 3+

6er Position Neustädter:
Hohe Laufbereitschaft und sorgte für einen grossen Störfaktor im Mittelfeld. In der Ballbehauptung war er oft unsicher und verlor so manchen Ball an den Gegner.
NOTE: 3-

Rechtes Mittelfeld Reus:
Zog die Abwehr oft auf sich und verschaffte somit de Camargo etwas Luft. Schnelle Antritte mit und ohne Ball waren wie gewöhnlich von ihm zu sehen.
NOTE: 2-

Linkes Mittelfeld Arango:
Wahnsinnig viel gearbeitet und im Spiel nach hinten fleissigster Spieler auf dem Platz. Kam oft bis zur Grundlinie durch und sorgte für gefährliche Momente.
NOTE: 2+

10er Position :-) Hanke:
Aufgrund eines Übergewichtes im Mittelfeld der Bayern, zog ihn Favre ein wenig zurück und liess Hanke als "typischen" 10er aggieren. Eine ungewöhnliche Position für Hanke und dennoch zu 100% den Anforderungen gerecht geworden. Hanke "ackerte" und gab sich keine Blösse.
NOTE: 2+

Sturmspitze de Camargo:
Ist ebenfalls unwahrscheinlich viel gelaufen und war immer torgefährlich. Arbeitete gut nach hinten und köpfte den Siegtreffer.....
NOTE: 2+

Team:
eine brilliante Mannschaftsleistung mit einem hohen Mass an Disziplin und Willen.
NOTE: 1-

Trainer Lucien Favre:
erkannte sofort das Übergewicht im Mittelfeld und stellte sofort die Taktik ein wenig um, indem er Hanke etwas defensiver spielen liess. Seine Analyse vor dem Spiel war perfekt und konnte seine Mannschaft taktisch zu 100% richtig einstellen.
NOTE: 1

Mittwoch, 10. August 2011

World of Borussia.....ein Forum für Borussia-Experten und die, die es werden wollen!

Zig Foren und blogs über Borussia...oft nur ein Hobby und oft auch sehr lieblos gemacht.
Klar, es gibt inzwischen viele Seiten, die informativ und professionell sein wollen aber nur wenige erreichen diesen hohen Status, den sich Fans wünschen und erwarten! So ist es dann, das viele verschwinden und das nur nach sehr kurzer Zeit....

Ich spreche hier nicht von fohlen-hautnah und TORfabrik, denn die sind für mich die unangefochtene Nummer1 wenn es um Borussia geht, aber ein Forum mit , Tippspiel, Veranstaltungen, Presse, Borussia-Park, Ticketcenter/Tauschbörse, Fahrten zu Borussiaspielen, U23 Amas, Jugendmannschaften, Borussia-Frauen (2.Bundesliga), Gladbacher Historie, Fohlenmusik, Fanbild derWoche und vielen anderen Sachen....das ist für mich wirklich alles auf einen Punkt gebracht und macht mir echte Freude!

Was mich als erstes fesselte, war die Aufmachung und das Design dieser Seite...Grün....die Raute...Glanz und Gloria und Themen über Themen und das alles über unsere geliebte Borussia! Ab jetzt brauche ich nicht mehr ständig zwischen den Seiten hin und her wechseln...eben alles kann ich hier entdecken....

Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn Ihr Euch unter:  www.borussiaworld.com   anmelden würdet und uns eine grosse, schwarz-weiss-grüne Gemeinschaft werden lasst. Borussen und Borussinnen: kommt und unterstützt diese tolle Seite! Gebt Eure Kommentare ab, erstellt neue Themen, teilt Eure Emotionen und Gedanken mit  und das alles unter gleichgesinnten...echten Borussen....nämlich die vom Niederrhein!

Alles natürlich kostenlos....

Auch mich, und meinen blog: www.heisserautenkiste.blogspot.com  könnt Ihr in WoB finden!






Vielen Dank für Eure Anmeldung und viel Spass bei "World of Borussia"




Dienstag, 9. August 2011

VfB...DIE FOHLEN TUN EUCH WEH...

Was den VfB betrifft, erinnern wir uns nur ungern an die vergangene Spielzeit. Schliesslich verloren wir zweimal sehr knapp  :-)  Ähhhhhhh....ja  ;-)

Bayern haben wir sensationell geschafft, aber das Spiel gegen Stuttgart wird ein ganz anderes!  Während wir in München sehr defensiv aufgestellt waren, welches genau der Taktik des Trainers entsprach und hervorragend umgesetzt wurde, müssen wir am Samstag eine andere Spielweise an den Tag legen.

Heimspiel!!!
Der Unterschied zu Sonntag wird im Spiel nach vorne liegen. Das Mittelfeld wird einen Tick offensiver aggieren und die Pässe müssen schneller, präziser und direkter gespielt werden... Das Umschalten von Verteidigung auf Angriff wird im Gegensatz zu München explosionsartig ausgeführt werden müssen...Lücken sollten gefunden werden und die schnellen Spieler wie Reus, Arango und Camargo müssen sich die Bälle erlaufen.
Trotzdem sollte die Abwehr um Daems, Dante, Brouwers/Stranzl und Jantschke ähnlich aggieren wie gegen Bayern...eine hervorragende Leistung dieser Jungs-!

Es wird für unsere Fohlen eine grosse Herausforderung sein, das nächste taktische Meisterstück eines Lucien Favre umzusetzen und dennoch ist es "nur" ein weiterer Schritt in der Entwicklung des Teams!

Vor wahrscheinlich knapp ausverkauftem Haus werden wir den Stuttgartern zeigen, dass wir die letzte Saison nicht vergessen haben und werden mit aller Macht versuchen den Schwaben weh zu tun.....

Wir Fans auf den Rängen werden dem VfB jedenfalls mächtig einheizen....versprochen!!!

Ich tippe auf ein sauberes 2:0....

Montag, 8. August 2011

Ein Meisterstück an Disziplin und Mannschaftsgeist!

Ein Meisterstück an Disziplin und Mannschaftsgeist!

Aggressiv in die Zweikämpfe gehen, intelligent Verteidigen, den Ball erobern und schnell nach vorne spielen...vor allem aber keinen Respekt zeigen!  Das waren meine Worte vor dem Spiel!

Im Nachhinein wurde dieses mit einem hohen Mass an Disziplin umgesetzt. Die gesamte Abwehr stand wie ein Bollwerk, Dante und Brouwers machten die Innenverteidung zu einem Verzweiflungsobjekt der Bayernstürmer und wenn Gomez dann doch einmal den Ball richtung Tor gebracht hat, dann stand da noch die Betonwand Namens:  ter Stegen! 
Insbesondere hat mich Daems überrascht! Er verteidigte mit einer Antizipation und einer Schnelligkeit, die ich ihm nicht zugetraut hätte....die Überraschung schlechthin für mich!

Nach einem anfänglichen Übergewicht im Mittelfeld der Bayern, zog Favre Mike Hanke ein Stück zurück und aggierte dann etwas defensiver...womit das Gleichgewicht im Mittelfeld wieder hergestellt war.

Auch wenn  Roman Neustädter und Havard Nordtveit nicht immer glücklich in der Ballannahme und Balleroberung/verteilung aussahen, so hatten sie doch grossen Anteil daran, dass die Bayern nicht den Ball laufen lassen konnten, Direktpassspiel war bei den Bayern im zentralen Mittelfeld fast unmöglich und das Dank eines grossen Störfaktors Namens Neustädter/Nordtveit..... nicht schön, heisst nicht immer -  nicht effektiv!
Auch Hanke sah in einigen Situationen nicht glücklich aus, aber auch hier eine wahnsinnige Laufbereitschaft und völlige Aufopferung im Kampf um den Ball!

Einer geschlossene Mannschaftsleistung, einem hohen Mass an Disziplin und einem unbedingten Willen den Bayern zu trotzen, verdanken wir diesen Sieg über die Münchner......

Glückwunsch Trainer!
Glückwunsch Jungs!

Freitag, 5. August 2011

DER SPASS BEGINNT....Auftakt in München!

Schon heute beginnt für einige von uns der Spass. Die ersten Borussen machen sich auf den Weg und feiern schon einmal etwas vor. Morgen folgen die nächsten und am Sonntag in aller Herrgottsfrühe rollt dann der Sonderzug, voll mit Borussen, Richtung Isar!

Ca. 10.000 Borussen werden insgesamt erwartet, die gemeinsam eine bekannte Stärke praktizieren werden:  SUPPORT BIS ZUM UMFALLEN!

Wie sind die Jungs aufgestellt und was können wir erwarten?

Zunächst einmal wird wohl Arango wieder in die Fohlen-Elf rücken, der Junge ist noch heiss von der Copa und wird sicher keine Probleme gehabt haben, sich wieder schnell in die Mannschaft zu integrieren!

Anders sieht es jedoch bei Martin Stranzl aus, der immer noch an einer Verhärtung der Wade laboriert und wahrscheinlich nicht auflaufen kann. Für ihn wird dann Brouwers nachrücken.
Eine altbekannte Innenverteidigung wird demnach versuchen, den Bayern das Leben schwer zu machen.

Auf den restlichen Positionen sehe ich die gesetzten Spieler aus der Vergangenheit, wobei ich einem Leckie und auch sicher King, in einer gewissen Phase auf dem Platz eine Chance einräumen würde!
Die vorgeschriebene Taktik von Lucien Favre kann nur heissen:  Agressiv in die Zweikämpfe gehen, intelligent die Bälle verteilen, schnell nach vorne spielen und den Bayern keinerlei Respekt zollen....dann sind sie verwundbar und auch zu schlagen!

Gewinnt nur nicht zu hoch, liebe Fohlen...denn Ihr wisst:  Stehen wir am ersten Spieltag auf Platz1 der Tabelle, dann......Quatsch vergesst es, wir werden diese Saison niemals etwas mit den Abstiegsrängen zu tun haben  ;-)