Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Montag, 22. August 2011

Die Wundertüte öffnet sich langsam........Spitzenreiter!

Die von vielen, vor der Saison beschriebene "Wundertüte Borussia", öffnet sich langsam!

Seit nun mehr als 10Pflichtspielen ist unsere Borussia ungeschlagen und einem Jeden von uns wird immer deutlicher, dass die letzten Kampf-Spiele der vergangenen Saison kein Zufallsprodukt waren.
Favre hat die Spieler immer perfekt auf die jeweiligen Gegner eingestellt, einstudierte Spielzüge wurden im Spiel oft umgesetzt und der Spaß am Fussball ist deutlich zu spüren. Eine sehr gute Gegneranalyse des Trainers und das Umsetzen der Theorie in die Praxis gelingt unseren Fohlen "spielerisch"....

Noch in der Hinrunde der vergangenen Saison haben die Jungs nach einem Rückstand die Köpfe hängen lassen, sich hinten rein gestellt und weiter um Tore gebettelt.....ganz anders erlebten wir am Freitag eine positiv eingestellte Mannschaft, eine Mannschaft in der alles zu stimmen scheint! Einen Gegentreffer kassiert und sofort weitergemacht, intelligent verteidigt, das Spiel perfekt geöffnet und den Ball mit Köpfchen nach vorne gespielt.
Sowas muss einfach mit Toren belohnt werden, die dann auch verdient gefeiert wurden.

Es scheint, als würde sich etwas wunderbares formen und die Wündertüte wird immer mehr zu einem Transparenten Paket, jeder kann erkennen das dieses Paket aus Arbeit und Fleiss besteht und jeder sieht ein Paket, welches an die obere Hälfte der Tabelle adressiert ist..... Absender: VfL Borussia Mönchengladbach!!!

Es kommen sicher noch schwierige Zeiten, aber dieser Geschlossenheit traut man sicher zu, dass man sich auch wieder aus einem Tal befreien kann!

Ich glaube fest daran!

Kommentare:

  1. Sehr schön beschrieben Sascha... Diese Mannschaft KANN die ganze Liga überraschen...

    AntwortenLöschen
  2. Ruhig Blut. In den drei Spielen hatten wir noch kein bischen Pech. Im Gegenteil, sehr viel Glück sogar. Und eine so schlecht spielende Mannschaft wie Wolfsburg wird uns auch nicht mehr begegnen. Natürlich freue ich mich auch, aber was sind schon 7 Punkte?

    AntwortenLöschen
  3. 7 Punkte gegen den Abstieg! Jeder Punkt ist gegen den Abstieg...

    AntwortenLöschen
  4. alles schön und gut aber wer 13 Spiele höchstens 1 Tor zuläßt überings Vereinsrekord und seit 10 Pflichtspielen ungeschlagen ist da sollte man nicht immer nur sagen der Gegner war schwach immerhin haben wir in den letzten 7 Pflichtspielen die Meister der letzten 3 Jahre geschlagen usw. Ich freue mich über den momentanen Erfolg der Borussia und hoffe das er noch lange anhält. als H.96 vor 2 Jahren fast abgestiegen wäre hat auch keiner dran gedacht das sie letzte Saison 4 werden.

    AntwortenLöschen
  5. ...lasst uns das Bisherige genießen und froh sein, die 7 pkt. sicher zu haben. Jetzt event. noch einen guten Mittelfeldspieler bis zum 31. gekauft (wenn bradley & Mo vielleicht gehen), dann sollte einer ruhigen und guten Saison nichts mehr im Wege stehen.Vielleicht sind wir für eine positive Überraschung gut...schau´n mer mal und freuen uns .....

    AntwortenLöschen
  6. Wolfburg war sicher nicht schlecht am Freitag. Sie haben stark begonnen, aber wir haben sie dann todgerannt und todkombiniert. Das war eine ganz, ganz starke Vorstellung.

    Es beginnt sich was zu entwickeln und wenn sich diese Entwicklung so positiv darstellt, dann sollten wir die Letzten sein sie aufzuhalten.

    Alles richtig mit den 3 Spieltagen und dem Nichtabheben, aber ganz tiefstapeln muss man auch nicht.

    AntwortenLöschen