Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Sonntag, 22. Mai 2011

Effe im EXPRESS.....VS.....IM KLARTEXT ÜBERSETZT.....

Die Wortverdrehung und Irreführung der Initiative scheint kein Ende zu nehmen. Auch in Bad Lippspringe versuchte man wieder grosse Gehirnwäsche....es ist Zeit zu verstehen!

In der Sonderausgabe des FOHLENECHO wurde bereits aufgezeigt, was die Initiative doch für Lächerlichkeiten an den Tag legt, aber dennoch möchte ich hier einmal das Interview von Stefan Effenberg im Express, im Klartext übersetzen....

EXPRESS:  BAD LIPPSPRINGE –  
Der Tiger bei den Egge-Fohlen: Stefan Effenberg machte Wahlkampf-Station mit Horst Köppel und Georg Hendricks im Schützenhaus Bad Lippspringe und das Trio schoss vor 130 Besuchern scharf gegen die aktuelle Borussen-Führung.

HEISSERAUTENKISTE: Hier steht nichts anderes als das, dass Katerchen Stefan Effenberg wieder einmal mit seinen "Karrengespann-Kollegen" der Initiative auf Comedy-Station war und versucht haben unsere Geschäftsführung und den Vorstand unserer Borussia zu beschmutzen. Natürlich schoss man sich vor 130 Besuchern wieder Eigentore am Fliessband! Wo waren eigentlich diesmal Kox& Co? Die haben ihre Gesichter schon verloren und bei Effe und seinen beiden Mitstreitern wird es auch bald passieren...wenn es nicht schon passiert ist! ? !

EFFE IM EXPRESS: 
„Rolf Königs hat 2004 versprochen, dass Borussia bis 2009 wieder international spielt“, sagte Effe. „Stattdessen gab es viele Fehleinkäufe. Millionen wurden für Spieler und Trainer verbrannt. Lasst euch nichts vormachen, wenn Mittwoch im Relegations-Rückspiel der Klassenerhalt gelingt. Das kann nicht Borussias Anspruch sein.“

HEISSERAUTENKISTE: Hier steht das beschmutzen, wie man unschwer erkennen kann. 
Stimmt, Königs hat es versprochen und leider haben wir es bisher noch nicht geschafft!
Tja, Herr Königs....da haben wir ja eineAngriffsfläche gefunden.....böser Präsident!

Einen Spieler kauft man, weil man ihn beobachtet hat und von seiner Spielweise und Einsatz überzeugt ist und überzeugt davon ist,dass er ins Team passen würde. Ein Diego hat in Bremen gefühlte tausend Tore geschossen, aber in Wolfsburg nicht den Ansatz der Leistung gebracht, die er in Bremen brachte. Hat man hier auch 14 Millionen verbrannt? Manchmal ist das eben so, dass ein Spieler teuer gekauft wird, der dann, aus welchen Gründen auch immer,  unter seinem Leistungsniveau bleibt.
Was ist aber mit den sogenannten Schnäppchen? Reus hat seinen Marktwert inzwischen vervielfacht, ter Stegen kam aus eigener Jugend und wird seinen Marktwert noch erheblich steigern, Herrmann, Jantschke etc.......nur um einige Beispiele zu nennen, die Wirtschaftlichen Erfolg mit sich führen! In jedem Bundesligaverein gibt es  "Fehleinkäufe" und die wird es immer und überall wieder geben!!!
Wer zwischen den Zeilen lesen kann, dem ist aufgefallen, dass es einer Initiative lieber gewesen wäre, wenn unsere Borussia abgestiegen wäre. 
EXPRESS: "Lasst euch nichts vormachen, wenn Mittwoch im Relegations-Rückspiel der Klassenerhalt gelingt. Das kann nicht Borussias Anspruch sein.“
Der Initiative ist hier klar geworden, dass wir die Klasse halten werden und das der sportliche Erfolg nun sichtbar wird und greifbar!  Wird der Initiative mit dem Klassenerhalt wieder ein Argument entschärft?..... Ja selbstverständlich! Was spricht dagegen, dass diese Erfolgsserie, der Spiele unter Lucien Favre, nicht anhalten wird? Was spricht gegen eine erfolgreiche Saison 2011/2012?....... Doch nur die Initiative!!!

EXPRESS: Effenberg hat mit Uli Hoeneß bereits darüber gesprochen, jungen Bayern-Talenten mal in Gladbach Spielpraxis zu geben. Auch Oliver Kahn hat sich laut Effe bereit erklärt, Borussias Mini-Titan ter Stegen wichtige Tipps für eine internationale Karriere zu geben.

HEISSERAUTENKISTE: Ich muss gerade wirklich grinsen....Effenberg will international spielen, logisch! Wollen wir auch....!  Aber meint ein Stefan Effenberg tatsächlich, dass wir das mit Bayern - Talenten aus der U23, die sich gerade auf Platz 18 befinden, schaffen können? Mann Effe.... Kennt der eigentlich unsere Jugendspieler, weiss er eigentlich was er da für einen Müll von sich gegeben hat? Alles ohne Hand und Fuss....einfach immer nur reden und seinen Namen, mit grossen anderen Namen wie Bayern, in einem Satz nennen...

EXPRESS: Die Fohlen-Rückkehr nach Europa - das ist auch Effes Ziel, wenn zwei Drittel der Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung am 29. Mai für die Satzungsänderungen der Initiative Borussia stimmen.

HEISSERAUTENKISTE:  International spielen...Das ist auch unser aller Ziel und Wunsch, aber wir Fans, oder zumindest der Grossteil von uns, ist fest davon überzeugt, dass man das nicht mit Bayern - Talenten und auch nicht mit einem Sportdirektor schaffen kann, der kein konkretes Konzept vorweisen kann. Zudem geht es natürlich nicht nur um Effe....es ist noch vielmehr der "Rattenschwanz" der an Effenberg hängt und den wir als gefährlich und dubios einschätzen. Leute, die sich persönlich bereichern wollen....und um nichts anderes geht es hier!!!   Ich freue mich jedenfalls sehr auf den 29.Mai...dann hat das endlich ein Ende mit der Initiative....

Kommentare:

  1. Vielen Dank Sascha. Du schreibst mir aus der Seele. Ich bin nämlich auch froh, wenn dieser Spuk der Initiative endlich ein Ende hat! Die ziehen unsere Borussia nur in den Dreck.

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste auch an dem Punkt mit den U23 Spielern der Bayern lachen.
    Bei dem Rest der da mit dran hängt allerdings weniger. Noch 6 mal schlafen und der Spuk hat endlich ein Ende.

    Ich find es nur Schade um Effe. War eigentlich nen feiner Kerl. Aber auch bei ihm scheint Geld seine Synapsen zu zerstören...

    AntwortenLöschen
  3. richtig geil geschrieben.....
    effe du bist eifach nur dumm !!

    AntwortenLöschen
  4. Warum schreit hier eigentlich keiner herum, dass von Borussia mit der Veröffentlichung auf der Homepage und dem Extrafohlenecho Unruhe vor dem wichtigten Spiel am MIttwoch in die Mannschaft bringt ? Achso stimmt ja, das zählt ja nur für die Initiative......
    Ihr seid so dumm, Pisa, die Blöd und DSDS haben euch schon das Hirn vernebelt. Naja, in einer Woche wird euch die Realität einholen !

    AntwortenLöschen
  5. So viele "Dumme" können gar nicht Mitglieder im Verein sein als das die Initiative auch nur annähernd 2/3 der Stimmen bekommt . Das ist für mich undenkbar . Auf gehts am 29 . zur Urne in den Park ....Initiative MG No way

    AntwortenLöschen
  6. Nein, andersherum wird ein Schuh draus, soviel dumme kann es nicht geben, die auf das Propagandageschwätz von Königs, FP und dem Preussenkaspar hineinfallen.

    AntwortenLöschen
  7. Regt euch nicht auf - die Initiative schaft das nie am Leben - da holen wir eher nächstes Jahr die Champions League :-)

    AntwortenLöschen
  8. Die Sonderausgabe des FOHLENECHO dient zur Aufklärung und zur Information des Ablaufes der Mitgliederversammlung. Aufgeklärt wird weiterhin, welche dubiosen Satzungsänderungen beantragt wurden und von welch dubiosen Leuten. Völlig legitim und mit Sicherheit kein Unruheherd!

    Ich bin mir sicher, dass es in einer Woche zu einer blamablen Vorstellung der Initiative und zu einer blamablen Auszählung der Abstimmung kommen wird...falls man überhaupt zählen muss. Ich denke das es zu einer eindeutigen Entscheidung der Mitglieder kommen wird! Und schwupp...sind sie weg!

    AntwortenLöschen
  9. Danke Sascha liest sich sehr gut und ich denke das öffnet auch noch anderen mal was für eine schwachsinnsorganisation sich da versucht zu profilieren die sich nur die Taschen voll machen wollen!!! Die haben ja auch den Ausbau der infrastruktur mit Hotel und Museum kritisiert! Warum? Klar nimmt man einen Kredit auf um die Gebäude zu bauen. Andere Unternehmen nehmen auch kredite auf und Investieren das Geld in projekte, sind diese abbezahlt lässt sich mit sowas gut Wirtschaften und zusätzliches Geld für Borussia einbringen. Ich weiß ja nicht wer von denen da Ahnung von Wirtschaft hat aber ich vermute mal keiner!!! Für mich ist ganz klar Initiative NEIN Danke!!!

    AntwortenLöschen
  10. http://www.borussia.de/de/aktuelles-termine/news/borussia-news/news-detailansicht.html?tx_ttnews%5Btt_news%5D=2385&cHash=07e9652547decdb46ba2e492013f53f8

    Was will Effe mit Jungen Spielern aus München wir wurden grad mit 3 sternen ausgezeichnet der kerl hat echt keine Ahnung wie gut unsere Jugendarbeit ist!!!

    AntwortenLöschen
  11. Mittwoch um 22:15 ist die Initiative eh tot !!!!

    AntwortenLöschen
  12. Geil finde ich auch Effe's Statement:
    "Borussias Mini-Titan ter Stegen wichtige Tipps für eine internationale Karriere zu geben."

    Heißt das, dass ter Steegen schon ein Thema bei Bayern ist, wenn Neuer nicht kommt?
    Da soag ich "Koan ter Steegen".

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin kein Freund von Hr Königs und durchaus für Erneurung, doch was mich wirklich ärgert ist, daß es eigentlich bei der Initiative nur um persönliche Bereicherung geht, sei es durch Posten, oder überhöhte Provisionen die der Hr Königs verhindert hat. Was mich auch stört ist das die eigenlichen Leute nur im Hintergrund arbeiten und nicht selbst Kandidieren. Effe und Co. sind ganz klar nur Marionetten. Wollen wir wirklich einen möglichst schwachen Präsidenten und einen Sportdirektor, beide ohne jegliche Wirtschaftkompetenz, auf unsere Sponsoren und damit unsere Unterstützer loslassen?

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Leute. Seit Jahren wünschen sich Borussias Fans den Abgang des "Sonnen-Königs". Jetzt finden sich tatkräftige Leute und werden für Express-Interviews fertig gemacht. Ich finde, dass hier die Situation eher emotional als rational beurteilt wird.
    Fakt ist doch, dass die Initiative einen Plan für die Umstrukturierung des Vereins hat. Das Personal dafür lass ich mal außen vor, aber das Vereinskonzept ist zukunftsfähiger als das aktuelle. Und da sollte man sich wirklich mal mit den Fakten beschäftigen, als seine Ablehnung gegenüber ein paar Personen. Ich halte Herrn Kox auch nicht für den sympatischsten.

    AntwortenLöschen
  15. Oh man Ihr lernt auch gar nichts, oder ???
    Lasst uns so weiter machen wie in den letzten Jahren, dann dürfen wir vielleicht demnächst weiter Relegationsspiele umsonst mit unserer Dauerkarte besuchen. Echt - da sind mal welche die was verändern wollen, aber dann ist es auch nicht gut. Euch ist echt nicht mehr zu helfen.

    AntwortenLöschen
  16. Wenn man das so liest sollte man denken, alles wäre super!! Etliche Talente, wahnsinns Einkaufspolitik und die eigentlichen Ziele nur knapp verfehlt. Leute bitte wacht endlich auf.
    Es muss ja nicht gerade die Initiative sein, aber es muss unbedingt ein Machtwechsel her.

    AntwortenLöschen
  17. @ anonym 10:22 Uhr: gut wenn du demnächst nur noch über Tischtennis und die zweite Mannschaft mitbestimmen mochtest bist du bei der Initiative genau richtig! Nachdem die die profimannschaft vom Verein auf die GmbH ausgliedert haben, haben wir Mitglieder nix mehr zu Kamellen anstatt mehr zusagen! Ich bin mit Leib und Seele Borussia Fan und ich sehe es rational betrachtet als eine gefährliche entwicklung genau so sehen das eine große Sponsoren und das Land NRW das fur den Kredit des Stadions gebürgt haben! Genau deswegen bin ich emotional dabei ich habe keine Lust das diese Leute unseren Verein kaputt machen oder durch ihre Ahnungslosigkeit ohne ein wirkliches Konzept zu haben runterwirtschaften und sich nur die taschen voll machen wollen! Iniative nein danke

    AntwortenLöschen
  18. Dann lieber die Offensive!!!

    AntwortenLöschen
  19. ..so langsam drängt sich in diesem Blog der Verdacht auf, das Herr Königs von den eigenen Azubis seinen Frust von der Seele schreiben lässt!
    Ein wirkliches Auseinandersetzen mit der Initiative oder der Offensive findet hier definitiv nicht statt. Leider driftet man so auf ein Niveau von Bild oder Express ab. Ich bin weder für die Eine noch die Andere Seite, sondern nur für unsere Borussia.

    AntwortenLöschen
  20. wir mitglieder haben doch noch nie wirklich was zu sagen gehabt ausser mal den vorstand mangels alternativen zu entlasten usw. schlimmer als jetzt kann es mit effe und konsorten auch nicht werden.ich würde denen mal ne chance geben und nicht immer alles glauben was von den gegnern oft falsch propagiert wird...

    AntwortenLöschen
  21. Selbst wenn wir absteigen sollten, wird es niemals für die sog. "Initiative" reichen.

    Darauf würde ich 100 EURO wetten, wenn ich wetten würde, hihi

    AntwortenLöschen
  22. Anonym 10:22 hat gesagt

    …Fakt ist doch, dass die Initiative einen Plan für die Umstrukturierung des Vereins hat. Das Personal dafür lass ich mal außen vor, aber das Vereinskonzept ist zukunftsfähiger als das aktuelle.



    Welches Konzept? Ich sehe bisher nur leere Luftblasen.

    AntwortenLöschen
  23. Ich verstehe nicht warum hier noch Günter Netzer im Hintergrund ist. Der wird doch auch von der Legion Könix abgelehnt, also schnell entfernen!!!

    AntwortenLöschen
  24. Ich bin der Meinung das unsere aktuelle Vereinsführung (im sportlichen Bereich) eine einzige große Katastrophe ist. Fast jedes Jahr in der Winterpause müssen neue Einkäufe getätigt werden, weil zuvor die Hausaufgaben nicht gemacht wurden. Auch 60 Gegentore in der letzte Spielzeit reichten nicht aus um darauf zu reagieren. Die einzelnen Spieler in der Abwehr (Ausnahme Dante) wurden erneut überschätzt. Und wenn ein Dante ausfällt?, dann wird aus einem Hühnerhaufen eine Schießbude. Auch der Trainerwechsel kam viel zu spät. Netzer hat Recht wenn er Königs und Eberl den Spiegel vorhält. Ob es mit Effenberg besser wird???. Allerdings schlechter kann es jedenfalls nicht mehr werden.

    AntwortenLöschen
  25. @ alle anonymen Initiativebefürworter:

    1. Warum schreibt ihr nie Namen zu Euren Postings?
    2. Genauso anonym wie Euer Auftreten ist auch Eure "Politik"!
    3. Solange meine Intellekt ausreicht um eine Banane zu schälen, werde ich die Initiative ablehnen!

    Die Initiative bleibt jeglichen Beweis Ihre Kompetenz schuldig.
    Es drängt sich lediglich der Verdacht auf,
    dass ein paar Heuschrecken Posten und damit Kohle machen wollen.
    Deshalb sollten wir die Pest nicht mit Cholera bekämpfen!

    Drücken wir den Jungs am Mittwoch die Daumen
    und geben wir der Initiative nichtmals den Hauch einer Chance!

    AntwortenLöschen
  26. Ich habe bereits in früheren Artikeln geschrieben, dass ich ebenfalls für Veränderungen bin. Jedoch kann ich einer Initiative nicht meine Stimme geben, weil es mir um das Wohl von Borussia geht und ich eine grosse Gefahr in der Initiative sehe. Inkompetenz auf allen Ebenen....Pleitegänger und Vermarktungsspezialisten sollen unseren Verein führen....das kann und werde ich nicht annehmen und werde mich mit aller Gewalt dagegen wehren....
    Veränderung ja......aber keine totale Umstrukturierung ohne Konzept und unglaubwürdigen Leuten...!

    AntwortenLöschen
  27. Einen Stefan Effenberg als Sportdirektor kann man sich wohl gerade noch vorstellen, aber Effe als Geschäftsführer ist tödlich. Und ohne Konzept wird es garnicht so weit kommen!

    AntwortenLöschen
  28. Und wer die letzten Beiträge von Sascha darüber gelesen hat, muß doch spät. da gerafft haben, dass die Initiative keine Option ist. Veränderung muß her und wird es auch, aber ohne die Initiative. Kapiert endlich, dass Effe und Köppel die Marionetten sind, und wir als Mitglieder gar keinen Einfluss mehr haben werden...
    Und ich sehs wie Mac, immer diese anonymen Kommentare!!!

    AntwortenLöschen
  29. Mit dem unteren Satz meinte ich nat. die Befürworter der Initiative

    AntwortenLöschen
  30. Seit dem letzten Spiel gegen Bochum habe ich mich auf die Mitgliederversammlung eingestellt und mich mit dem pro und contra der Parteien beschäftigt.
    Ich bin Pro Borussia gegen die Initiative.
    Die ist natürlich meine persönliche Meinung die ich aus folgenden Gründen getroffen habe:
    - Unser Verein steht finanziell gut dar. Wir haben noch einen eigenen Stadionnamen den wir jederzeit vermarkten könnten, wenn wir müssten und auch etliche Rechte beim merchandising. Ich bin stolz darauf im Borussen Park Spiele zu sehen und nicht im Aldi Dome, etc...
    - Ich meine auch das wir genug Geld für
    Spieler ausgeben und einnehmen, Bayern ist uns in diesen Bereich (s. Jahresbilanz Bayern) weit voraus und wir könnten auch beim Verkauf von 100% Anteile von Mönchengladbach, wenn dies möglich wäre nicht auf dauer gleichziehen.
    - Die Saison ist katastrophal gelaufen, was nach meiner Meinung aber aus verschiedenen Gründen sehr unglücklich war. Das potenzial der Mannschaft sehen wir jetzt , leider erst am Ende der Saison.
    - Max Eberl macht seine Arbeit gut und hat im gegensatz zu Effenberg Erfahrung. Fehler wie im Interwiev vor 2,5 Jahren im DSF "wir haben genug Geld das können sie uns glauben" zu Spielertransfers hat er in meinen Augen abgestellt und einen wirklich guten Job gemacht. Unsere besten Spieler im Moment (Reus, Dante, De Camargo, ter Stegen) haben alle langjährige Verträge, wenn es zum Verkauf kommen sollte wird auch die Geldquelle sprudeln.
    - Königs hin oder her, er hat uns auf die richtige Bahn manovriert. In dieser Position gibt es immer positives und negatives, auch mir gefällt nicht alles, aber dasGesamtpacket überzeugt mich.
    - Die Initiative sollte mehr aufbieten als nur Sprüche zu klopfen. Hat sie z. B. eine eigene Homepage etc. in der sie sich oder ihr Konzept vorstellt? Eigeninitiative ist in meinen Augen ein guter Grund um jemanden zu Überzeugen, das hätte bei mir gepunkktet

    P.S. Ich finde den Hintergrund mit Netzer übrigens klasse und das wie ein Fan vorher geschrieben hat er rausgenommen werden soll verstehe ich nicht. Die Argumentation erinnert mich stark an Interviews der Initiative. Einfach nur Polemik betreiben.

    Gruß Andreas

    AntwortenLöschen
  31. It's appropriate time to make some plans for the future and it is time to be happy. I have read this post and if I could I want to suggest you some interesting things or tips. Maybe you can write next articles referring to this article. I desire to read more things about it!

    My weblog similar website

    AntwortenLöschen
  32. Hello very cool website!! Guy .. Beautiful .. Wonderful
    .. I'll bookmark your website and take the feeds additionally? I am satisfied to search out a lot of useful information right here in the publish, we want develop more strategies on this regard, thank you for sharing. . . . . .

    my site :: Read �

    AntwortenLöschen
  33. I'll immediately take hold of your rss feed as I can't find your email subscription hyperlink or e-newsletter service.
    Do you've any? Please allow me understand so that I may subscribe. Thanks.

    Also visit my site :: Benutzer:JudithArc – CavoxCms Wiki

    AntwortenLöschen