Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Sonntag, 14. April 2013

Borussias Fans haben es wesentlich besser verdient!

Wiederholt war es heute NICHTS mit einem zweiten Sieg in Folge und sicher NICHTS war es heute mit einem Schritt nach vorne.

Favre betonte noch auf der PK, dass die Mannschaft sehr gut trainiert hätte-mit viel Spaß und viel Tempo hätte man gut mit dem Ball gearbeitet. Wenn es im Training wirklich gut war, so hat man dann jedoch zu Spielbeginn alles vergessen und verloren. Nichts war mehr zu sehen von Spaß am Spiel und Tempo war vielleicht in Form eines Zellstoffes zu finden, aber sonst makelte es an jeglicher Schnelligkeit. Schnell war der Ball verloren und schnell war klar das Borussia in den gleichen "Trott" der letzten Wochen verfiel...sonst aber leider nur NICHTS.

Mit Bekanntgabe der Aufstellung verfielen die ersten Fans in eine Stimmung, die von Hoffnung und dem altbekannten "JETZT ERST RECHT" in Zweifel und Unmut umschlug. Was sich der Trainer mit dieser Aufstellung gedacht hat, dass steht wohl in den Sternen, aber dennoch sollten DIE Spieler, die auflaufen und das Vertrauen des Schweizers bekommen haben, diese sollten auch die Chance mit vollem Einsatz nutzen wollen und ihre ganze Motivation und den unbedingten Willen mit einbringen-vielleicht sogar "neuen" Schwung in das Team bringen, aber davon fehlte es in allen Bereichen und Belangen. Cigerci hat sich wohl ein oder zwei Mal gut positioniert, aber beim Abschluss kläglich versagt. Ganz egal wen man hier nennen würde, es wäre lediglich nur eine Ohrfeige als Lob zu verteilen. Herrmann ausgenommen.

Ist den Jungs auf dem Platz eigentlich klar, dass man den Fans unwahrscheinlich viel schuldig ist? Sollten sie sich nicht viel öfter in den Sinn holen, was die Fans alles für ihren Verein machen? Sollten sie sich als Spieler nicht viel öfter die Bilder der "Spanischen Treppe" in Rom anschauen? Sollten sie nicht ein wahnsinnig schlechtes Gewissen bekommen, wenn sie einen unterirdischen Fußball spielen und die Fans auf den Rängen ihre Borussia als den besten Club der Welt besingen? Auch heute waren nur Borussen auf den Rängen zu finden, die ihren Verein grenzenlos unterstützten. Fans die alles für ihren Verein geben und das sind DIE Fans, die endlich dafür belohnt werden wollen!

Liebe Spieler unserer geliebten Borussia, 
Ihr müsst uns nicht nach Europa bringen und Ihr müsst auch nicht jedes Spiel gewinnen, aber wir würden uns wünschen, dass Ihr uns wenigstens mit unbedingtem Willen zu siegen und 100%igem Einsatz, mit Laufbereitschaft, mit Mut zum Risiko, mit Spielfreude und mit EHRE belohnt!

Vergesst das HEUTE (nachdem Ihr Euch Euren eigenen KICK angesehen habt) und belohnt uns am Freitag mit Stolz, Ehre, Hoffnung und drei Punkten.

P.s: EUROPA WÄRE SCHON GEIL ;-)

Kommentare:

  1. Alles richtig, sehe ich auch so.
    Selbst die Sache mit Herrmann. Der tut mir momentan richtig leid. Alles liegt auf seinen Schultern, man merkt schon, dass wenn mal einer richtig mit ihm kombiniert, dass es dann brennen wird, aber von seinen Mitspielern kommt gar nichts. Und warum Younes nicht spielt verstehe ich aber mal Null. Mit ihm haben wir nur eines von 6 Spielen verloren, und da wurde er bei 0-0 ausgewechselt. In allen anderen 5 Spielen immer nur 0 oder 1 Gegentor. Er schadet der Abwehr nicht und bringt kreativ 10x mehr als z.B. ein Cigerci.

    AntwortenLöschen
  2. Genau richtig!!! Was unser Trainer an Cergerci gefressen hat ist mir im übrigen ein Rätsel, einfach unbegreiflich

    AntwortenLöschen
  3. 100% bei dir....!!!!!! Leider alles richtig...! Forever BMG

    AntwortenLöschen
  4. ....genau das wollten wohl auch die Pfeifer gegen Fürth zum Ausdruck bringen, aber da wurden sie ja von den "wirklichen" Fans verbal niedergeknüppelt. Man schaue sich die "ach so starken Fürther" doch mal an...o.k., uns mit dem BVB zu vergleichen wäre vermessen, ABER genau diese Fürther, die das Spiel gegen Borussia zumindest in der ersten Halbzeit dominiert haben, verlieren eine Woche später ZUHAUSE und das nicht mit der zweiten Mannschaft, 1:6 gegen den BVB.

    Wie lang wollt ihr euch von Spielern und Verantwortlichen noch vera...lassen?...ich denke da vor allem an Rom, wo noch Chancen zum Weiterkommen da waren, mit nem beispiellosen Auftriit der Fans....und dann laufen da nach dem Anpfiff lauter "Untote" rum, die keinen Gedanken an die Strapazen und die Kosten der Mitgereisten verschwenden...
    Denkt mal drüber nach !

    AntwortenLöschen
  5. Gladbach gehört nicht in die EL. Die Offensive ist einfach zu schwach. Da muss nächste Saison aufgerüstet werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Max Kruse ist der erste Schritt ja getan. Ich bin davon überzeugt, dass es noch ein bis zwei Transfers geben wird. Bin gespannt auf wen wir uns freuen dürfen...ohne die Erwartungen zu hoch zu schrauben, denn die hatte ich mit Xhaka und de Jong auch.

      Löschen
  6. Also de Jong hängt doch mehr in der Luft wie alles andere.
    Man muss langsam mal verstehen das der Trainer immer noch den berühmeten Tiki-Taka spielen möchte, obwohl wir da keine Spieler für haben. Wenn man mich fragt hängt die Manschft in einem vom Trainer vorgegebenen Konzept das es verbietet Chancen herauszuspielen. Aber Dein Artikel sagt soweit alles aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das ist das Hauptproblem ... der Versuch klein/klein zu spielen ohne die richtigen Spieler dafür zu haben. Vorne steht ein DeJong drin der kaum angespielt wird, dazu ein Arango der mittlerweile nicht mal mehr in der 2. Mannschaft spielen würde. Bei Hermanns+Younes hat man wenigstens das Gefühl, da könnte iwas mal iwann gehen ... aber dann spielt dort ein Cigericici, der nun wirklich gar nix auf die Kette bekommt.

      Was ich eigentlich sagen wollte ... wenn man es schon nicht spielerisch wie in der letzten Saison hinbekommt, dann sollte man es zumindest mal mit KÄMPFEN verusuchen! Aber da fehlt dann wieder so ein EFFE, der die Mannschaft auch mal mitziehen kann.

      Mit der Leistung haben wir auf jeden Fall nix in Europa zu suchen.

      Löschen
  7. Ich gebe Euch allen Recht, aber ich glaube einige Spieler überschätzen sich in dieser Saison dermaßen das einem Angst und Bange wird. Mich wundert hier letztlich, dass noch keiner Wendt erwähnt hat. Seit Wochen spielt Er lustlos und läuft teilweise planlos auf dem Spielfeld herum. Jetzt auf einem einzigen Spieler herum zu hacken wäre aber auch falsch. Ich habe jetzt punktuell einen Spieler erwähnt, der aber sympthomatisch für die ganze Mannschaft steht. Letztlich versagt nicht ein einzelner Spieler sondern derzeit die ganze Mannschaft auf dem Platz. Wir können wirklich froh sein, dass wir genug Punkte gesammelt haben, sonst würden wir wirklich um den Abstieg spielen. Lieber Herr Favre, ich halte Sie wirklich für einen sehr guten Trainer, aber versuchen Sie den Spielern nicht eine Spielweise aufzudrängen, die Sie anscheinend nicht auf dem Platz umsetzen kann. Für die neue Saison bräuchten wir einen guten Rechts,- und Linksverteidiger mit Offensivdrang. Ferner brauchen wir adäquaten Ersatz für Arango. Mit Kruse wurde ein guter Spieler für das offensive Mittelfeld geholt, das reicht aber meines Erachtens nicht aus. Zudem brauchen wir dringend noch einen Stürmer. Ich hoffe es wird am Freitag wieder ein Erfolgserlebnis für uns und unsere Borussia geben. Ich hoffe.............

    AntwortenLöschen
  8. Leider wurde die Mannschaft nicht gut mit den Neueinkäufen ergänzt, dass müssen die Verantwortlichen eingestehen..Für De Jong kaum Zuspieler da. Es hätten 2 offensive Mittelfeldspieler gekauft werden müssen und nicht 8,5 Mio für Xhaka. Aber das war nach einigen Spielen bereits klar, nur dass die Mannschaft jetzt so extrem abbaut, obwohl die EL mehr als möglich war ist mir auch unbegreiflich und vor allem zwei Stürmer in der 73 Minute, obwohl es schon viel früher 0:2 Stand... Irgend etwas stimmt einfach in der Mannschaft nicht, denn wer in das Gesicht von Arango sieht, der sieht die Leistung der Mannschaft derzeit...Leider wage ich die Theese, dass es Schwiergigkeiten zwischen Eberl und Favre gibt, anders ist das nicht zu erklären... Irgendwie hatte ich auch das Gefühl, das Favre nach dem Ende der letzten Saison weg wollte, hatte wohl ein gutes Angebot, konnte dann aber nicht aus dem Vertrag..Diese Mannschaftszusammenstellung passt einfach nicht zu seinem geliebtem Spielsystem... Ich denke er geht am Ende der Saison, oder sie bauen die Mannschaft komplett um, anders ist es meiner Meinung nach nicht möglich... Drücke bei allem Frust aber trotzdem die Daumen, dass vielleicht Platz 7 zur EL reicht....

    AntwortenLöschen